Sprossen im Sprossenturm einfach selber ziehen | Anleitung

Sprossen ziehen

Ich wollte schon immer einmal Sprossen selber ziehen, anstatt ständig welche kaufen zu müssen. So wurde es bei mir dieser Sprossenturm, da mir die Handhabung ziemlich einfach erschien.

Sprossenturm Bestandteile

In diesem Beitrag habe ich ein paar Fragen zusammengetragen, die mir anfangs noch unklar waren. Meine Erfahrung mit dem Sprossenziehen soll dir aber nun für deinen Start helfen.

Welche gesundheitlichen Vorteile hat das Sprossenziehen?

Sprossen sind super gesund. Sie haben viele Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe. Außerdem haben sie einen hohen Eiweißgehalt, was gerade für Vegetarier von Vorteil ist. Sprossen wirken zudem entsäuernd, entzündungshemmend und entgiftend.

Welches Saatgut kann ich verwenden ?

Ich hab mir für den Anfang erst mal Radieschen-, Alfalfa– und Kressesamen gekauft. Ergänzt habe ich diese Saaten mit Kichererbsen und Mungobohnen, die ich noch zuhause hatte. Prinzipiell kannst du aber alle Samen und Hülsenfrüchte verwenden, die du noch zuhause hast.

Sprossen Saaten

Wie bringe ich die Sprossen zum keimen?

Du solltest unbedingt auf die Hygiene achten. Das feuchte Milieu im Keimgefäß bietet nämlich leider eine gute Grundlage für Bakterien. Das heißt den Sprossenturm bzw. das Keimgerät vor der Benutzung heiß ausspülen und die Hände gut waschen.

Damit die Saaten schneller keimen sollten sie vorher in Wasser eingeweicht werden. Für jede Keimschale ca. vier Esslöffel Saaten.

  • Hülsenfrüchte wie Mungobohnen, Kichererbsen und Linsen ca. 12 Stunden einweichen
  • Samen wie Kresse, Radieschen oder Alfalfa ca. 6 Stunden einweichen

Nach dieser Zeit ca. vier Esslöffel der Saaten in einer Lochschale verteilen, sodass der Boden bedeckt ist, die Samen aber nicht zu sehr übereinander liegen.

Sprossenturm

Anschließend die Keimschalen auf die Wasserschale aufsetzen und mit ca. 200 ml Wasser von oben langsam durchspülen.

Deckel schließen und an einen Ort mit ca. 20 Grad stellen.

Jeden Morgen und Abend durchspülen.

Je nach Saat sind die Sprossen in 4-8 Tage verzehrfertig oder können im Kühlschrank aufbewahrt werden.

gekeimte Sprossen

Wie kann ich die gekeimten Sprossen verwenden?

Gekeimte Sprossen passen super in Salate, Suppen oder einfach aufs Butterbrot. Ich streue sie fast über all meine Gerichte.

Sprossen Butterbrot

Dann wünsche ich euch schon mal gutes Gelingen und einen guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: