Höhenglücksteig | Hirschbach, Nürnberger Land

Infos zur Tour

  • Parken: Parkplatz östlich von Hegendorf
  • Distanz: ~ 4 km
  • Dauer: ~ 2,5 Stunden
  • Höhenmeter: ~ 200 hm
  • Klettersteig: C/D, auch E Varianten

Der Höhenglücksteig ist ein Klettersteig südlich von Hirschbach in der Hersbrucker Alb in der Nähe von Nürnberg. Er ist neben dem benachbarten Norissteig einer von zwei Klettersteigen bei Hirschbach. Der Höhenglücksteig befindet sich mitten im Wald und nicht wie gewohnt an einen Berg. Daher verläuft er im Gegensatz zu vielen anderen Klettersteigen meist auf ungefähr der gleichen Höhe.

Klettersteig

Der Steig ist in drei Teile unterteilt. Zu Beginn von Teil 1 kann man sich gleich für die Variante „Knackiger Herzog“ entscheiden. Hierfür ist viel Kraft erforderlich und sollte gut abgewägt werden, da man schlecht wieder zurück gehen kann. Ich habe selber drei Versuche gebraucht bis ich mich hochgezogen hatte. Ansonsten ist Teil 1 gut machbar, schwierige Passagen könnten immer umgangen werden.

Teil 2 ist auch ein sehr schöner Abschnitt. Durch die Höhle nach unten zu klettern ist eine spannende Abwechslung und macht viel Spaß.

Teil 3 ist etwas anspruchsvoller als die beiden anderen Abschnitte. Wenn noch restliche Kraft vorhanden ist aber gut zu schaffen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: