Bergwanderung über den Gehrengrat und das Steinerne Meer zum Formarinsee | Vorarlberg

Auf den ersten Blick

  • Parken: Spullersee, Mautstraße: 20€
  • Distanz: ~ 20 km
  • Tourdauer: ~ 6 Stunden
  • Höhenmeter: ~ 900 hm

Anfahrt

Es gibt mehrere Möglichkeiten die Tour zu starten. Entweder du nimmst den Wanderbus von Lech aus oder du fährst die Mautstraße selber mit dem Auto zum Spullersee. Die Mautstraße darf allerdings nicht zwischen 8:00 Uhr – 16:30 Uhr befahren werden, das heißt frühes Ankommen ist wichtig. Die Nutzung der Mautstraße kostet 20€.

Die Tour

Startpunkt für die Tour ist der Spullersee. Von hier geht es bergauf über die Spulleralpe Richtung Gehrengrat. Der Aufstieg zum Gehrengrat ist ein steiler Felsenweg und erfordert Trittsicherheit. Die Aussicht am Grat ist fantastisch und reicht bis zur Roten Wand. Anschließend geht es bergab zum Steinernen Meer. Das Steinerne Meer ist eine von Gletschern geformte Steinlandschaft. Wir haben zwar leider keine Fossilien entdeckt, aber vielleicht hast du ja ein wacheres Auge und kannst Versteinerungen finden. Weiter führt der Höhenweg zur Freiburger Hütte. Von dort kann man rechts vom Formarinsee über einen schönen Felsensteig zur Bushaltestelle gelangen.

Entweder du nimmst nun den Bus wieder zurück ins Tal oder gehst wie wir über den Weg am Lech und dem Spullerbach zurück zum Spullersee. Der Weg entlang den beiden Bächen ist ein sehr schöner Abschluss und lässt sich leicht gehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: